Archiv
07.07.2009, 09:21 Uhr | Mathias Wiegand
Bildungsstreik im Barnim - „Die Quittung nach dem Streik kam prompt“
Die Irrungen und Wirrungen der Frau Mächtig
Bezugnehmend auf den Presseartikel "Die Quittung nach dem Streik kam prompt" der Märkischen Orderzeitung vom 06.Juli 2009 (Barnim Echo) erklärt der Fraktionsvorsitzende der CDU/FDP Werneuchen, Mathias Wiegand:
„Frau Mächtig sollte selbst noch einmal die Schulbank drücken. Das Fach Politische Bildung ist ihr dringend anzuraten. Eine Rechtskenntnis in Bezug auf „Streik“ ist bei Frau Mächtig anscheinend gar nicht vorhanden.“

 

Eberswalde / Bernau - Die Lehrerinnen und Lehrer der betroffen Schulen haben entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen gehandelt. In Deutschland herrscht Schulpflicht. Unentschuldigtes Fehlen am Unterricht wird als Fehlstunde gekennzeichnet.  Dies ist auch richtig und wird von den Eltern auch unterstützt. Es gibt kein „Recht“ auf Streik durch Kinder und Jugendliche in Bezug auf den Besuch der Schule.

Der Kreistag muss den durch Frau Mächtig eingereichten Antrag auf der Kreistagssitzung am 08. Juli ablehnen. Es kann und darf nicht sein, dass sich Parteien in solch einer Weise in die Handhabung von Gesetzen durch Schulen einmischen. Das Verhalten von Frau Mächtig erinnert an die Machenschaften der SED in der DDR. Dort wurde die Bildung der Kinder und Jugendlichen durch eine Partei vorgegeben. Diese Zeiten sind längst vorbei. Auch eine Frau Mächtig muss dies  im Jahr 20 nach Mauerfall anerkennen. Politische Zurechtweisung von Lehrerinnen und Lehrern gehört der Geschichte an.

Ohne Zweifel bleiben die inhaltlichen Forderungen der Schülerinnen und Schüler bestehen. Damit sollte sich der Kreistag befassen. Hier gilt es zuzuhören und entsprechende Möglichkeiten des Kreises auszuschöpfen. Dies kommt dem Willen der Kinder und Jugendlichen entgegen.
„Die populistischen Äußerungen und Forderungen der Partei „DieLinke“ und die damit einhergehende Instrumentalisierung von Problemen, wird von den Bürgerinnen und Bürgern nicht gern gesehen.“
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Werneuchen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 16595 Besucher