Presse
10.02.2019
Es ist noch kein Jahr ins Land gegangen, da haben die Barnimer Christdemokraten zum Protest gegen die Schließung des staatlichen Schulamtes in Eberswalde aufgerufen. Zusammen mit dem CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzenden Ingo Senftleben gehörten der Barnimer Landratskandidat Othmar Nickel, selbst langjähriger Schuldirektor, und CDU-Kreischef Danko Jur zu den Erstunterzeichnern einer Petition für ein Schulamt im Barnim.

31.01.2019

Bisher war der Alkoholkonsum auf den Spielplätzen in Bernau verboten. Das Rathaus schlägt für die heutige Sitzung der Stadtverordneten vor, dieses Verbot ersatzlos aufzuheben. Damit wird für den Bereich der Spielplätze eine Situation geschaffen, die in weiten Teilen der Bevölkerung wenig Akzeptanz findet. Die Botschaft, dass auf Spielplätzen dann ein Alkoholkonsum erlaubt ist, stört das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung in eklatanter Weise.


29.01.2019 | CDU-Fraktion
Berlin wird sich nicht gut entwickeln, wenn Brandenburg nicht wachsen kann. Wir wollen eine gemeinsame Entwicklungsplanung, die ihren Namen verdient. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

02.03.2016 | Märkische Oderzeitung / Onlineredaktion / Sven Klamann
 Im Bundesland Brandenburg mit zweieinhalb Millionen Einwohnern hat die CDU nicht ganz 6000 Mitglieder, im 40 554 Einwohner zählenden Eberswalde aktuell 82. Dennoch waren es alles andere als Randgruppenthemen, die am Dienstagabend beim elften Bürgergespräch des Stadtverbandes der Christdemokraten im Restaurant "Wilder Eber" zur Sprache kamen. Vor knapp 50 Interessierten nahmen Ingo Senftleben, Vorsitzender von Partei und Landtagsfraktion im rot-rot regierten Brandenburg, der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen, Barnims Vize-Landrat Carsten Bockhardt und Danko Jur, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes, zur Kreisgebietsreform und zur möglichen Abgabe des Finowkanals durch den Bund an die Kommunen Stellung.

04.12.2015 | Märkische Oderzeitung / Onlineredaktion / Simon Rayss
 Weihnachtszeit, Zeit der Nächstenliebe: Das Restaurant "Haus am Finowkanal" richtet am 21. Dezember in Zusammenarbeit mit der Eberswalder Suppenküche ein Gänse-Essen für Bedürftige aus. 80 Personen wollen die Helfer mit ihrem Mahl verköstigen. "Es sind nur noch einige Restplätze verfügbar", wie Danko Jur vom CDU-Stadtverband mitteilt, der das Vorhaben unterstützt.

20.02.2014 | Märkische Oderzeitung / Sabine Rakitin / Onlineredaktion 17.2.2014
"Wir für den Barnim" - mit dieser Losung ziehen die Christdemokraten des Landkreises in den Kommunalwahlkampf. Im Landhof Liepe nominierten sie ihre Kandidaten für den Kreistag und beschlossen das Wahlprogramm.

20.10.2013 | Märkische Allgemeine Zeitung online
Michael Schierack ist auf dem Landesparteitag der CDU Brandenburg am Samstag in Potsdam mit großer Mehrheit zum Parteichef wiedergewählt worden. Der 46-jährige war ohne Gegenkandidat angetreten. Sein Ziel sei es, im Herbst 2014 in Brandenburg wieder Regierungsverantwortung zu übernehmen, sagte Schierack vor seiner Wahl. Bildung und Innere Sicherheit seien die Themen, mit denen er in den Landtagswahlkampf ziehen wolle.

Potsdam. Michael Schierack ist auf dem Landesparteitag der CDU Brandenburg am Samstag in Potsdam mit großer Mehrheit zum Parteichef wiedergewählt worden. Er erhielt 178 Ja- und 22 Nein-Stimmen. Es gab drei Enthaltungen. Damit votierten 87,7 Prozent der Delegierten für den 46-Jährigen.

Lesen Sie hier weiter:   http://www.maz-online.de/Brandenburg/Eindeutiges-Ergebnis-fuer-Schierack  

21.06.2013 | CDU Landesverband Brandenburg

Prof. Dr. Michael Schierack, Vorsitzender der CDU Brandenburg, besuchte zum Auftakt seiner diesjährigen Sommertour den Landkreis Barnim am 19. Juni 2013.

Er informierte sich in Eberswalde. zusammen mit Jens Koeppen, Bundestagsabgeordneter für den Barnim und die Uckermark, sowie dem CDU-Ortsvorsitzenden von Eberswalde und Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Kreistag Barnim, Danko Jur, über die aktuelle Situation vor Ort.

Dabei besuchten sie die Karl-Sellheim-Schule und informierten sich zum Thema Inklusion. Prof. Schierack würdigte das Engagement der Lehrer, Schüler und Eltern und die schülerorientierte Ausstattung dieser Campusschule. Er kritisierte, dass die Landesregierung Inklusion in Brandenburg durch den Mangel an Personal, Ressourcen und Konzepten zum Scheitern verurteilt hat.


19.04.2013 | Märkische Oderzeitung online/ Monika Schmidt
Vergaberecht auf dem Prüfstand

Eberswalde (MOZ) Seit dem 1. Januar 2012 gilt im Land Brandenburg ein neues Vergaberecht. Es soll Chancengleichheit ermöglichen, wenn Bauleistungen vergeben werden oder Lieferungen großer Mengen an Dienstleistungen, Material oder Ähnlichem anstehen. Die Transparenz kann so steigen, war einer der Ansätze für das neue Vergaberecht. Aber auch bestimmte Regeln sind einzuhalten, die noch dazu schärfer kontrolliert werden sollen.

Lesen Sie hier mehr: http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/eberswalde/artikel4/dg/0/1/1137269/


26.03.2013 | Märkische Oderzeitung online/ Steffi Bey und Dietmar Rietz
CDU-Fraktion besucht Übergangsheime
Wandlitz/Althüttendorf (MOZ) Beim Besuch der Übergangsheime für Asylbewerber in Wandlitz und Althüttendorf erlebte die CDU-Fraktion am Montag ein Kontrastprogramm. Für CDU-Fraktionschef Danko Jur steht danach fest: "Ohne Investitionen kann der Vertrag mit dem Betreiber in Althüttendorf nach 2015 nicht fortgeführt werden."

Lesen Sie hier mehr: http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1124692

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Werneuchen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 32043 Besucher